• Logo der HSG-Fichtelgebirge und Fotos der Mannschaften

Vorbericht zum Spieltag am 31.01./01.02.15

Die Damenmannschaft der HSG Fichtelgebirge ist an diesem Wochenende spielfrei und  muss sich nach zwei Niederlagen in Folge akribisch auf die nächste schwere Heimaufgabe gegen Spitzenreiter Bergtheim vorbereiten, soll ein weiteres Abrutschen in die Abstiegszone vermieden werden.

Anders die Herren, die zurzeit auf einer Erfolgswelle reiten und zuletzt in Ansbach beide Punkte entführen konnten und am morgigen Samstag, 16:30 Uhr, Sporthalle Wunsiedel, den HSV Hochfranken empfangen.

Bei dieser Partie spricht man vom wahren Derby der Region, das schon immer ein Zuschauermagnet war. Ein volles Haus erwarten sich beide Mannschaften, damit auch dieses Mal  die richtige Derbystimmung aufkommt.

Viel vorgenommen haben sich die Jungs der HSG Fichtelgebirge, denen die 29:30 Vorrundenniederlage noch schwer im Magen liegt. Vor allem wie diese zustanden gekommen ist. Revanche ist somit angesagt. HSG-Coach Dieter Schmidt ist nicht nur mit dem Rückrundenstart zufrieden, sondern vor allem damit, wie seine Mannschaft jetzt auftritt.

Die HSV Hochfranken ist durch die letzten Niederlagen näher an die Abstiegszone gerutscht und quasi zum Punkten verdammt. Somit steht der HSG eine Mannschaft gegenüber, die bis zum Schluss jeden Strohhalm wahrnehmen wird, um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. Dazu Dieter Schmidt: “Natürlich dürfen wir die HSV, bei der es zur Zeit nicht nach Wunsch läuft, nicht unterschätzen. Ein angeschlagener Wolf ist immer gefährlich. Dennoch sehe ich uns in der Favoritenrolle.“

Die HSG kann, wie schon in den letzten Partien, in Bestbesetzung antreten. Fehlen wird Kreisläufer Lukas Kempf, der vor Saisonbeginn von der HSV Hochfranken unter der Prämisse zur HSG Fichtelgebirge wechselte, gegen die HSV Hochfranken aus sportlicher Sicht nicht spielen zu müssen.

HSG Fichtelgebirge: Broško, Rieß, Gruber - Hartmann, Burger, Wippenbeck, Birner, Schöffel, Bralic, M. Tröger, Fischer. St. Tröger, Flasche

Schmankerl zum Derby
Am Samstag wird während des Herren-Derbys eine Verlosung stattfinden. Für jede Spende zu Gunsten unserer Jugendarbeit erhaltet ihr ein Los! Hauptpreis ist ein HSG-Fanshirt, auf dem alle Spieler des HC Erlangen unterschrieben haben. Durch die Unterschriften von Weltmeister Basti Preiß und Co ist das schicke Teil mit Sicherheit ein Muss für Sammler und Fichtelfans!

Weiter spielen am Samstag:
B-Jugend (m): HSG Fichtelgebirge - HaSpo Bayreuth II (11 Uhr/WUN)
C-Jugend (w): HSG Fichtelgebirge - HG Naila (12:45 Uhr/WUN)
B-Jugend (w): HSG Fichtelgebirge - TV Weidhausen - Absage von Weidhausen auf Grund der Wetterverhältnisse
Frauen II: ASV Marktleuthen – HSG Fichtelgebirge (14:30 Uhr)
D-Jugend (m): HSG Fichtelgebirge - TSV Hof (18:10 Uhr/WUN)

Am Sonntag spielt:
D-Jugend (w): HG Naila – HSG Fichtelgebirge (15 Uhr)

Bericht: Walter Lenhard

Drucken