• Logo der HSG-Fichtelgebirge und Fotos der Mannschaften

C-Jugend (w): Gelungener Auftakt in der Landesliga

Die hoch motivierten Mädels der weiblichen C-Jugend starteten mit einem siegreichen Heimspiel gegen die SG Kernfranken in die neue Saison.

HSG Fichtelgebirge: S. Mazzolini, A. Wuttke - E. Tschentscher, A. Leibert, H. Roch (2), M. Schirinzi, H. Gimmel (10), C. Walter, L. Reul, T. Roßmayer, I. Weber. (6), E. Leidl, J. Wernick, H, Zißler (5)

19 09 29 CJwDas erste Spiel der Saison begann sehr holprig, da die Abwehr der HSG-Mädels zu passiv und das Angriffsspiel zu langsam war. Dadurch liefen die Mädels in den ersten zehn Minuten dem Gegner aus Kernfranken ergebnistechnisch hinterher. Erst nach dieser Eingewöhnungsphase spielten die Fichtelgebirglerinnen ihre Chancen souverän heraus und gingen durch konsequente Torabschlüsse und einer engagierten Abwehr in Führung. Außerdem glänzten in dieser Phase die Torhüterinnen Mazzolini und Wuttke durch starke Aktionen und gaben somit den notwendigen Rückhalt. Die HSG ging daher verdient mit 14:9 Toren in die Halbzeitpause.

Nach der Pause verfielen die Mädels jedoch erneut in eine statische Abwehr und ein unkonzentriertes Angriffsspiel. Durch hektisches und ineffizientes Zusammenspiel des Heimteams konnten die Gäste schließlich schnell den Ausgleich erzielen. Wachgerüttelt von diesem Spielstand überraschte man nun wieder durch gut kombinierte Angriffe und starke Einzelaktionen. Mit aufmerksamen Abwehraktionen eroberten die ehrgeizigen HSG-Mädels nun auch wieder wichtige Bälle und erarbeiteten sich wiederum einen entscheidenden Vorsprung.

Die weibliche C-Jugend der HSG Fichtelgebirge gewann letztendlich verdient mit 23:20.

Bericht: K. B.

Drucken