B-Jugend (w): Unter keinem guten Stern stand das Auswärtsspiel der weiblichen B-Jugend in Cham

Verfasst am . Veröffentlicht in Jugend

Schon vor dem Spiel sagten die zwei besten Werferinnen aus dem ersten Spiel krankheitsbedingt ab und auch aus der C-Jugend konnte keine Spielerin nachrücken. So setzte sich die Mannschaft letztendlich nur aus 7 Feldspielerinnen und 2 Torhüterinnen zusammen.

Dieses "Rumpfteam" hielt aber in der ersten Halbzeit gut mit und hätte eigentlich mit einer Führung in die Pause gehen müssen. Aber die HSG-Mädels hatten während der ganzen Partie mit dem ungewohnten Harz am Ball zu kämpfen. So gab es daraus resultierend viele Fehlpässe und die Wurfgenauigkeit ließ unter diesen Umständen auch zu wünschen übrig. Deshalb ging es mit einem knappen 4:7‑Rückstand in die Pause.

In der zweiten Hälfte merkte man aber, wie die Kräfte von Minute zu Minute nachließen und dazu kamen dann auch noch einige Verletzungen. So kam dann leider auch die viel zu hohe 8:18-Niederlage zu Stande.

Nach einem spielfreien Wochenende, das wir zur Regeneration gut gebrauchen können, geht es am 08.10.22 zum nächsten Auswärtsspiel zur HSG Pleichach.

Bericht: M. Geyer

22 09 24 BJw   22 09 24 BJw1   22 09 24 BJw2

22 09 24 BJw3   22 09 24 BJw4   22 09 24 BJw5

Drucken