• Logo der HSG-Fichtelgebirge und Fotos der Mannschaften

Allein, aber nicht einsam

Trainer und Sportler müssen nun findig sein: Im Fußball, Handball und Kegeln ist die Saison noch nicht abgesagt. Ehe es zum Kaltstart kommt, hält sich jeder fit – auf seine Weise.

Das Coronavirus hat das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben nahezu zum Stillstand gebracht. Darunter leidet auch der Sport. Individuell darf jeder Sportler trainieren, in Gruppen aber läuft nichts mehr. In manchen Sportarten gibt es Hängepartien, Spielzeiten sind bis auf Weiteres unterbrochen. Ob sie überhaupt zu Ende gespielt werden, steht in den Sternen. Wie gehen Trainer und Mannschaften mit dieser Zwangspause um? Fußballer, Handballer oder Kegler befinden sich aktuell im Wartestand. Ihre Verbände haben sich noch nicht zu einer generellen Absage der laufenden Saison durchringen können. Es gelte die weitere Entwicklung abzuwarten, heißt es dazu aus den Verbänden unisono. Unsere Zeitung hat bei drei Vereinen nachgefragt: dem Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof, dem Handball-Landesligisten HSGFichtelgebirge und denZweitliga-Keglerinnen des SKK 1926 Helmbrechts.

Weiterlesen

Drucken

Corona-Pandemie

20 03 18 CoronaLiebe Freundinnen und Freunde der HSG, liebe Fans,

nachdem in Bayern nun wegen der Corona-Pandemie der Katastrophenfall ausgerufen wurde, stellen auch wir mit sofortiger Wirkung den Trainingsbetrieb der Seniorenmannschaften ein. Mit diesem Schritt will der Verein seiner sozialen Verantwortung gerecht werden und seinen Teil dazu beitragen, unser aller wichtigstes Gut, die Gesundheit, zu schützen. Die Spielerinnen und Spieler halten sich momentan individuell fit.

Weiterlesen

Drucken

Corona-Virus: Aktuelle Infos

20 03 12 CoronaVirusLiebe Handballfreunde,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt. Während die Spielzeit 2019/20 im Kinder- und Jugendbereich somit beendet ist, wird noch über die Fortsetzungen der Saison im Seniorenbereich nach dem 19.04.2020 diskutiert. Wir halten Euch auf dem Laufenden! Genauere Informationen sind dem Post des Bayerischen Handball-Verbandes zu entnehmen.

Bleibt gesund!

Weiterlesen

Drucken